13.4.2019 - 13.4.2019
Gesund mit Hund - 200 Starter beim Canicross im Tierpark Ströhen

Die ersten Teilnehmer für das Cani-Cross Rennen am kommenden Samstag im Tierpark Ströhen reisen bereits am Freitag vor der Veranstaltung an.

Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bis zum Wochenende muss alles fertig sein, die Strecke vorbereitet und Start -und Zieleinlauf präpariert.

 

Die Starterzahlen für das Cani-Cross Rennen im Tierpark Ströhen unter dem Motto „Gesund mit Hund" übertreffen alle Erwartungen. „Es gibt so viele Anfragen, dass der Schlittenhunde Sportverein Südoldenburg die Anmeldung auf 200 Starter limitieren musste, anderenfalls wären alle Teilnehmer gar nicht zu bewältigen gewesen." so Yvonne Habermann vom Tierpark Ströhen, „Im ersten Jahr 2012 waren gerade mal 63 Teilnehmer am Start."

 

Ein detaillierter Zeitplan für die Starter wird voraussichtlich erst am Wochenende erstellt. Die Hunde und Läufer dürfen zwar bei Temperaturen bis zu 21Grad Celsius starten, jedoch versucht der SSV Südoldenburg die Startzeiten für Zwei- und Vierbeiner so angenehm wie möglich zu gestalten. „Wenn es zu warm wird werden die ersten Läufer sehr früh an den Start gehen und die Mittagspause wird verlängert." so Miriam Seidl vom Organisationsteam des Schlittenhunde Sportverbandes. „Aber die Aussichten sind gut, für das kommende Wochenende sind etwas kühlere Temperaturen angekündigt!"

 

Es gilt, einen etwa 2.400 Meter langen, idyllisch gelegenen Parcours durch den Tierpark, vorbei an Hirschen und Luchsen und vielen anderen der europäischen Tierarten im Tierpark Teil II mit seinem Hund zu bezwingen - je nach Sportlichkeit als Läufer, Rollerfahrer oder Biker. Jeder Mensch mit aktivem Hund wird mit dieser Veranstaltung angesprochen und der Spaßfaktor steht an erster Stelle. Einsteiger sind nicht nur als Zuschauer herzlich willkommen.

Der Eintritt zum Rennen ist im Eintrittspreis des Tierparks enthalten. Es empfiehlt sich entgegen der Strecke zu laufen, um den Rennteilnehmern besser ausweichen zu können. Eigene Hunde müssen an der Leine geführt werden. Eine gültige Haftpflichtversicherung und ein aktueller Impfausweis für den Hund sind Pflicht für Teilnehmer- und auch Zuschauerhunde.

  
Ismer Vollblut-Arabergestüt · Naturtierpark Ströhen · Tierparkstraße 43 · D-49419 Ströhen · Tel: (0) 57 74 / 5 05
Öffnungszeiten Tierpark und Gestüt: ganzjährig ohne Ruhetag
Startseite | Gestüt Ismer | Tierpark Ströhen | Restaurant | News & Events | Kontakt | Datenschutz | Impressum |