15.00 Uhr
Weihnachtszirkus geht in die Verlängerung - Sondervorstellungen vom 10. - 13. Januar jeweils um 15.00 Uhr
Bilder   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5

 

Seit dem 25. Dezember begeistert die Zirkusfamilie Frank große und kleine Tierparkgäste im Weihnachtszirkus im Tierpark Ströhen.

 


Rassige Hengste, Kamele wie aus 1001 Nacht, und viele weitere Tiere zeigen Ihr Können und werden von Miguel Frank und seinem Sohn Milano mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen in der Manege vorgestellt. Die Töchter der Franks, Elena und die erst 5jährige Lucia beeindrucken das Publikum mit spannender Akrobatik und natürlich darf auch ein Clown im Zirkus nicht fehlen. Otto bringt die Herzen des Publikums zum Schmelzen und zaubert Zirkusfreunden mit viel Spass und Einsatz ein Lachen ins Gesicht.


„Wir haben bisher jeden Tag vor voll besetzten Rängen spielen dürfen" freut sich Tierparkleiter Dr. Nils Ismer, dass das Programm der Familie Frank so gut bei den Tierparkgästen ankommt. „Alle Vorstellungen waren nahezu ausverkauft."
„Für uns ist es die größte Freude, wenn das Publikum mitmacht" freut sich auch Zirkusdirektor Miguel Frank über den großen Zuspruch. „Auch mir und meiner Familie macht es mehr Spaß, wenn die Ränge voll besetzt sind und das Publikum begeistert ist. Daher ist jede Vorstellung für uns immer wieder eine Herausforderung, und es gilt, dass Publikum zu beeindrucken." so Frank weiter.


Für alle, die es in diesem Jahr noch nicht geschafft haben, den Weihnachtszirkus im Tierpark Ströhen zu besuchen, haben wir gute Neuigkeiten. Der Zirkus wird verlängert und von Donnerstag, den 10. Januar bis Sonntag den 13. Januar heißt es jeweils um 15.00 Uhr „Vorhang auf - Manege frei" für ein buntes Programm, das Große und Kleine Zirkusfreunde begeisterten wird.


Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Vor und nach der Vorstellung sowie in der kleinen Pause werden die Zuschauer mit warmen und kalten Getränken, frischen Waffeln, frischen Popcorn, Bratwurst und Pommes Frites und vielen anderen Leckereien versorgt.
Das Programm dauert mit einer kleinen Pause bis ca. 17.00 Uhr. In der Pause wird für die kleinen Tierfreunde Ponyreiten angeboten. Im Anschluss an die Vorstellung können auch die Großen am Kamelreiten teilnehmen.


Kleine und große Besucher zahlen den normalen Tierparkeintritt und können sich von der Welt des Zirkus verzaubern lassen und vor der Vorstellung den Tierpark und das Gestüt besuchen. Der Eintritt kostet 14,- Euro für Erwachsene und 8,- Euro für Kinder.

 

 

 

  
Ismer Vollblut-Arabergestüt · Naturtierpark Ströhen · Tierparkstraße 43 · D-49419 Ströhen · Tel: (0) 57 74 / 5 05
Öffnungszeiten Tierpark und Gestüt: ganzjährig ohne Ruhetag
Startseite | Gestüt Ismer | Tierpark Ströhen | Restaurant | News & Events | Kontakt | Datenschutz | Impressum |